vom schwarzen Labertal

News

August 2016

Heute möchte ich den Deckrüden für meinen B-Wurf vorstellen: Es soll Eolo di Torre d´Arese werden. Eolo lebt in Livorno (Italien). Ich habe mich dieses Mal für eine Linienzucht entschieden, d.h. Scudo di Torre d´Arese kommt in beiden Elternteilen vor. So habe ich Scudo, der ein sehr guter Vererber war, in der Linie und wieder Uggi des Perles Noires, ebenfalls ein sehr guter Vererber. Uggi ist der Großvater vom A-Wurf, d.h. Donatrix und Eolo sind Halbbrüder. Ich erwarte mir vom B-Wurf kräftige, belastbare und wesensstarke Welpen. Wir erwarten im B-Wurf neben Grönis auch Tervueren, da Ella und Eolo beide nicht reinerbig schwarz sind. Ich bin gespannt, ob das alles so klappt. Schließlich muss ich im Dezember nach Italien fahren usw.

Ella und Amal geht es gut. Amal und 2 weitere Schwestern sind auch mit 13 Monaten noch nicht läufig. Aber das kommt noch.

Zurück