vom schwarzen Labertal

Herzlich willkommen

beim Zwinger „vom schwarzen Labertal“.

 

02. Dezember 2019

Gestern, am 1. Advent, ist Carlos bei uns ausgezogen. Er lebt jetzt in der Nähe von Baden-Baden. Er hat es sehr gut getroffen. Sein Herrchen ist schon in Rente, sein Frauchen arbeitet noch. Sie hatten schon mehrere belgische Schäferhunde, somit haben sie schon viel Erfahrung. Carlos war von den Bewerbern für ihn sehr angetan, und ich war es auch. Nach fast 5 Monaten Zusammenleben mit Carlos ist mir die Abgabe schwer gefallen, aber das tolle neue Zuhause für ihn hat es etwas leichter gemacht, weil ich weiß, dass er es dort sehr gut haben wird. Jetzt kehrt der normale Alltag bei uns zurück. Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit mit nicht zuviel Hektik.

13. November 2019

Carlos, mein Sonnenschein im grauen November. Vor einer Woche sind wir mit dem langen Gelenkbus in Regensburg in die Stadt gefahren. Ohne Bellen oder Jammern fuhr er mit. Anschließend sind wir durch die Stadt in ein Cafe gegangen, weil ich zum Frühstücken eingeladen war. Carlos sah sich erst mal um, dann legte er sich hin und schlief, und wir konnten in Ruhe frühstücken. Auf der Heimfahrt sprang er schon freiwillig in den Bus. Er hätte den Ausflug "Stadt" nicht besser meistern können. Ein toller Rüde. Leider keine Anfrage für ihn. Ich merke, dass die Beziehung zu Carlos immer enger wird. Es ist schon ein Unterschied, ob man Welpen mit 9 Wochen abgibt oder den Welpen mehrere Monate hat. Aber ich kann Carlos nicht behalten. Meine 3 intakten Hündinnen, mein Auto, meine Wohnung usw. sprechen gegen Carlos. Aber irgendwann findet er sein "richtiges" Zuhause.

02. November 2019

Da mein Notebook sich nach 10 Jahren verabschiedet hat, konnte ich einige Zeit kein Internet benutzen. Es gibt nicht sehr viel Neues. Leider hat sich für Carlos noch kein passendes Zuhause gefunden. Er ist ein ganz lieber Groenendael. Inzwischen waren wir im Baumarkt und auf einer Hundeveranstaltung. Alle haben ihn vom optischen und vom Verhalten her bewundert. Kommenden Mittwoch wollen wir mit dem Bus ins Stadtzentrum von Regensburg fahren und frühstücken gehen. Eine neue Herausforderung für Carlos.